TAKE THE 55

Erdige Southern Roots Musik zum Träumen und Tanzen

Band Allschwil

Was wir anbieten

Die erdige Mischung aus Soul, Rumba, Blues, Country und Rock’n’Roll der unteren Mississippi-Region in Louisiana - dort wo alles begann. Fünf Musiker mit internationaler Erfahrung aus USA und der Schweiz. Die Musik ist nahe bei den Menschen. Im Repertoire sind Hits der Pioniere des Rhythm'n'Blues: Little Walter, Irma Thomas, Professor Longhair, Ray Charles, Wynonie Harris, Smiley Lewis, Al Copley, Jerry Jeff Walker, Allan Toussaint, Dr. John oder Little Milton. Wir bieten Musik, welche die Seele hebt - und die Menschen zum tanzen animiert. Die Band kann leise spielen und sich auf jeden Anlass einstellen. Die Musiker sind international erfahren. Sie leben in den Songs, da ihre Muttersprache teils englisch ist. Die Veranstalter sind ausnahmslos begeistert und wollen die Band wieder buchen.

Preise
ab 2070 bis 2520 CHF
Stornierungsbedingungen:
Standard

Art der Veranstaltungen
  • Firmenanlass
  • Hochzeit
  • Party
  • Geburtstag
  • Club Anlass
  • Festival
  • Zeremonie
  • Feier
  • Saisonaler Anlass
  • Hintergrundmusik

Formation möglichkeiten
Die Band ist flexibel. Folgende Varianten sind möglich.

Standart Formation:
Piano/ Gesang, ANDY BOLLER USA
Pedal Steel/ Gesang, LO TROTTMANN
Gitarre/ Gesang, FELIX HOHL
Bass, WILLIE SURBECK
Drums, LOUIS MAIELLO USA

Varianten
Solo: Pianist / Vocalist Andy Boller
Trio: Piano, Pedal Steel und Bass
Trio: Piano, Gitrarre und Bass
Quartett: Piano, Gitarre, Pedal Steel, Bass
+ Steven Day (Elvis-Interpret/ Memphis Session)
+ Blues Harp Virtuosen Sascha Maksic

Abfahrtspunkt:
Allschwil (CH) Wir reisen bis: 200 km

Sprachen:
Deutsch, Englisch

Verfügbar
  • Lichtanlage

Set Up
Wir benötigen keine oder nur niedere Bühne. Fläche mindestens 3 x 6 Meter oder 4 mal 5 Meter. Die Bühne muss nur schwach beleuchtet sein. Wir benötigen Stromanschluss 10 Ampère/ 220 V. Musikanlage zur Beschallung von bis zu 500 Personen bringen wir mit.

Video von Auftritten

Liederliste

Southern Roots Soul, Blues, Rock’n’Roll

4 Sets à 50 Minuten als Tanzmusik, Club-Musik oder Festival Bühne

Working Man Blues
Bad, Bad Whiskey
He'll have to go
Cry To Me
Sugar Bee
The Rivers Invitation
Lonely Avenue
Junco Partner
Down the Road Apiece
Get out of life woman
Motorcycle Mama
We're Gonna Make It
Memphis Tennessee
Ruler Of My Hart
Early In The Morning
Last Date

Java
Hey Good Lockin’
Johne B Gode
I’m gonna be a wheel
Juke Box Songs
13 Question Method
Blues Stay away Away
Nadine
You Never Can Tell
Rich Woman / L'il Millet & His Creoles
Mister Bojangles
You better come on into my kitchen
Rockin' Pneumonia & the Boogie Woogie Flu
St. James Infirmery
Sleepwalk
He'll have to go
Yoi win again

Referenzen / Erfahrung

BORIS JOHANNES,
INHABER HIGHSPEED MUSIC ART BAR in Binningen BL ?(05.04.2019)
«Eifach nur geil. Das kasch jetz nit anders sage.»

JEN HIGGINSON, Bar-Crew O'NEILLS Irish Pub, Basel (21.12.2018): «Such a fabulous performance once again in O'NEILLS! A true sound of Memphis from such talented musicians. I can’t wait for the next time».

???????????CORINNE LEUMANN,
?MANAGERIN SWISSTEC-EVENT KURSAAL BERN ?(05.03.2019)
«Die Band hat unser Barbecue hervorragend musikalisch untermalt und uns in eine klasse Stimmung versetzt.»

URS SCHINDLER, Wirt im Schlosshof Dornach (1.Mai 2018): «Eine grandiose Zusammensetzung von tollen internationalen Musikern. Die Gäste waren BEGEISTERT! Blues & Soul vom feinsten!».

SIBYLLE WAGNER, Chef de Reception HOTEL BASEL, am Spalenberg in Basel (09.03.2018): «Wie hatten TAKE THE 55 bereits zum zweiten Mal gebucht. Die Post ging ab und das Publikum war total begeistert. Alle Tische waren ausverkauft».

Biographie

Nach zwei Cajun Tours mit Joe Douglas aus Louisiana sowie 40 Jam Sessions in Pratteln im Jahr 2016 gründete Willie Surbeck mit Lo Trottmann (Pedal Steel) und Pianist Andy Boller aus Sprinfield (USA) die Southern-Band TAKE THE 55, benannt nach dem Interstate Highway 55 von Chicago nach New Orleans. Sie wollten die Musik des unteren Mississippi an den Rhein bringen. 2018 zog die Band den Basler Gitarristen Felix Hohl (Ex-.Bo Katzman u.a.) zu, sowie den New Yorker Drummer Louis Maiello. Dieser teilte in den 70ies in NY die Bühne mit den Ramones und absolvierte mehrere Tourneen durch die US-Südstaaten.

Frag mich nach einem Angebot
Ruft uns an, wir helfen euch gerne weiter!
+41 (0)71 588 03 03 oder schreib mir eine E-Mail
Stagend Garantien:
Kostenlose Hilfe bei der Suche
Sichere Zahlungen
Faire Marktpreise
 
Rockstar member
Zertifizierter Entertainer
member
 
 
1
geprüfte Buchungen
 
 
1
Bewertungen